Málaga

Die Alcazar und das römisches Theater in Málaga

Die  Provinzhauptstadt Málaga besitzt einen bedeutenden Hafen und eine sehr schöne Altstadt mit zahlreichen Herrenhäusern, belebten Strassen, bunten Plätzen und vielen Tavernen. Überragt wird sie von der Festung Gibralfaro, von der aus ein herrlicher Blick auf die Stadt und die Küste geboten wird.

Sehenswert sind ebenfalls die im Renaissancestil erbaute Kathedrale, von der bis heute der Südturm noch immer nicht fertiggestellt worden ist, der Alcázaba-Palast aus dem 9. Jahrhundert, die Ruinen eines römischen Theaters und das berühmte Picasso-Museum.

Eine moderne Attraktion ist der neue Sporthafen und das Ausgehviertel im Hafen Málagas – Muelle Uno. Hier finden sich zahlreiche Restaurants und kleine Läden an der langen Hafenpromende, die ebenso zum Flanieren einlädt.

 

 

 

 

Informationen:

Oficina de Turismo

Plaza de la Marina, 11

29001 Málaga

Tel.: 952 92 60 20

www.malagaturismo.com

Weitere Büros befinden sich in der Av. Andalucía 1 und Granada 70.